Praxisbeispiele

Praxisbeispiele

Wo Anfangen? Das Geschäftsmodell auf neue – digitale – Füße zu stellen oder neue Geschäftsprozesse zu etablieren, ist eine gigantische Herausforderung. Da hilft es, einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Wie haben das eigentlich andere gemacht? Vor welchen Problemen standen sie und wie haben sie sie gelöst? In unseren Fallbeispiel-Dokumentationen können Sie all das nachlesen. Hier können Sie die Hefte als PDF herunterladen.

So klappt der virtuelle Kreativ-Workshop zur Ideenfindung

In Corona-Zeiten sind kreative Ideen besonders gefragt. Produkte und Geschäftsmodelle müssen weiterentwickelt werden – oder auch ganz neu erschaffen. Joachim Dreykluft vom Hamburger Innovationslabor HHLab beschreibt im NETZfeld-Praxisbeispiel, wie das auch ohne physische Workshops geht. Laden Sie sich kostenlos den Erfahrungsbericht samt Anleitung herunter.

Download
perspective phone
HANDWERK
Wie ein Dachdecker seine Betriebsprozesse digitalisierte – und davon profitierte.

In dieser Dokumentation geht es um konkrete Prozessoptimierungen im Handwerk: Steffen Huber ist Dachdeckermeister und führt einen Familienbetrieb südlich von Schwerin. Dem NETZfeld-Team hat er verraten, wie er sein Unternehmen in den vergangenen Jahren digitalisiert und neu aufgestellt hat. Heute ist das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen eine der Vorzeige-Handwerksfirmen in Mecklenburg-Vorpommern.

HOTEL
Mit Massagen fing es an: Wie ein kleines Hotel eine Buchungsplattform für eine ganze Region entwickelte.

Diese Dokumentation zeigt die Möglichkeiten digitaler Prozessoptimierungen in der Hotellerie und im Gastgewerbe. Dirk Klein ist Chief Digital Officer im Haffhus. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie Klein aus einem kleinen Hotel in Ueckermünde am Stettiner Haff einen digitalen Vorreiter in der Hotellerie gemacht hat.

Teilen Sie den Inhalt: